USMLE – Amerikanisches Staatsexamen

Zur Berufsausübung als Ärzt*in in den USA (als sogenannte*r Resident oder Fellow) ist die Zertifizierung durch die Educational Commission for Foreign Medical Graduates (ECFMG) unabdingbar. Das United States Medical Licensing Exam (USMLE) umfasst 3 Stufen. In der Form von Computer Based Testing (CBT) werden mehrere Prüfungsdaten über das ganze Jahr angeboten.

  • Stufe 1 prüft den Stoff, der unseren drei ersten Studienjahren entspricht. Diese Prüfung kann also nach dem 3. Studienjahr absolviert werden. Dauer 1 Tag, MC-Prüfung.
  • Stufe 2 CK (Clinical Knowledge) prüft theoretisches Wissen entsprechend den klinischen Studienjahren. Dauer 1 Tag, MC-Prüfung.
  • Stufe 2 CS (Clinical Skills) prüft klinisches Wissen und Fertigkeiten, inkl. Kommunikation in Englisch. Dauer 1 Tag, simulierte klinische Fälle.

Stufe 1 und 2 CK können in der Schweiz absolviert werden, Stufe 2 CS nur in ausgewählten Städten der USA. Alle Stufen sollten innerhalb von 7 Jahren absolviert sein. 

  • Stufe 3 entspricht in den Anforderungen des eidgenössischen Staatsexamen 2. und 3. Teil. 

Seit Juni 2004 ist kein Englisch-Test mehr erforderlich. Es wird jedoch empfohlen, sich vor Absolvierung der Stufe 2 CS dem sogenannten Test of Spoken English (TSE) zu unterziehen.

 


Links